Wir suchen Sie für den Standort Maputo / Mosambik:

Ökonom mit Schwerpunkt extraktive Industrien (m/w/d)

als Integrierte Fachkraft

Hier sind Sie gefragt:

Das Centro de Integridade Publica (CIP)  braucht Ihre Expertise zur Erstellung von Analysen und Publikationen zur Thematik extraktive Industrien. Die 2005 gegründete zivilgesellschaftliche Organisation veröffentlicht regelmäßig kritische Analysen und Studien zu politischen Themen und organisiert entsprechende Informationsveranstaltungen und Debatten in den Medien. Seit 2011 ist CIP Teil von Transparency International (TI). Die Leitprinzipien der Organisation sind Integrität, Transparenz, Anti-Korruption und verantwortungsvolle Regierungsführung.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von Analysen und Publikationen zu ausgewählten Themen im Bereich extraktive Industrien
  • Analyse der Rahmenbedingungen für Rohstoffverträge und der damit verbundenen Verpflichtungen
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Beteiligung der Kommunen an den Einnahmen
  • Schulung der Mitarbeiter/innen
  • Unterstützung im Berichtswesen

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts- oder Finanzwissenschaften, idealerweise mit Promotion
  • Mehrjährige Erfahrung in einem Unternehmen oder einer staatlichen Organisation mit extraktiven Industrien
  • Mehrjährige Erfahrung mit Publikationen im oben genannten Aufgabenfeld
  • Idealerweise Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und Regionalerfahrung
  • Gutes Portugiesisch und Englisch

Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Vermittlung zu lokalem Arbeitgeber als integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit und über das Länderinformationsportal www.liportal.de.

Über uns:

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und entwicklungspolitisch relevanten Aufgabe. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Als Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH - www.giz.de - und der Bundesagentur für Arbeit (BA) - www.arbeitsagentur.de - vereint das CIM seit 1980 entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise.

Kontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Matthias  Brandes-Geiger
++49 (0)6196 79-3575
  • Job-ID:
    P0091V026
  • Einsatzort:
    Maputo
  • Art der Tätigkeit:
    Integrierte Fachkraft
  • Fachgebiet:
    Demokratie, Zivilgesellschaft und öffentliche Verwaltung
  • Veröffentlicht:
    16.10.2019
  • Arbeitgeber:
    Centro de Integridade Publica (CIP)