Wir suchen Sie für den Standort Cochabamba / Bolivien:

Energieingenieur für Photovoltaik (m/w/d)

als Integrierte Fachkraft

Hier sind Sie gefragt:

Das Empresa Nacional de Electricidad (ENDE) benötigt Ihre Expertise für die Entwicklung und Umsetzung von Photovoltaikprojekten. ENDE ist das staatliche Energieunternehmen und für die Stromerzeugung und -versorgung in Bolivien zuständig. Nachdem in Bolivien im Jahr 2018 die erste netzgebundene Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 60 MW in Betrieb genommen wurde, möchte das Unternehmen weitere sowohl netzgebundene als auch netzferne Photovoltaikanlagen installieren. Darüber hinaus sind weitere Erneuerbare Energieprojekte geplant, die in den kommenden Jahren ausgeschrieben und umgesetzt werden sollen.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung netzgebundener Photovoltaikprojekte
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung netzferner Hybrid-Anlagen (Photovoltaik-Diesel-Batteriespeicher)
  • Unterstützung bei der Bauüberwachung und bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
  • Unterstützung bei der technischen und kaufmännischen Bewertung von Studien
  • Erarbeitung von Trainingskonzepten und Durchführung von on-the-job-Training

Das bringen Sie mit:

  • Hochschulabschluss als Ingenieur mit Schwerpunkt auf Erneuerbare Energien oder in einem anderen relevanten Studiengang
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Photovoltaikprojekten, idealerweise verbunden mit Erfahrungen über PV-Diesel-Hybridsysteme
  • Sehr gute Kenntnisse in der Projektentwicklung und Erfahrung in der Durchführung von innerbetrieblichem Training
  • Verhandlungssicheres Spanisch und gutes Englisch

Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Vermittlung zu lokalem Arbeitgeber als integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit und über das Länder-Informations-Portal www.liportal.de.

Über uns:

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und entwicklungspolitisch relevanten Aufgabe. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Als Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH - www.giz.de - und der Bundesagentur für Arbeit (BA) - www.arbeitsagentur.de - vereint das CIM seit 1980 entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise.

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herr Matthias  Brandes-Geiger
++49 (0)6196 79-3572
  • Job-ID:
    P0090V032
  • Einsatzort:
    Cochabamba
  • Art der Tätigkeit:
    Integrierte Fachkraft
  • Fachgebiet:
    Energie
  • Veröffentlicht:
    05.09.2019
  • Arbeitgeber:
    ENDE Guaracachi S.A.