Wir suchen Sie für den Standort Santo Domingo / Dominikan. Rep.:

Umweltwissenschaftler oder Ingenieur für Energie- und Klimaziele (m/w/d)

als Integrierte Fachkraft

Hier sind Sie gefragt:

Das Umweltministerium benötigt Ihre Expertise zur Weiterentwicklung von Klimaschutzmaßnahmen im Themenfeld erneuerbare Energien. Das Umweltministerium ist unter anderem dafür zuständig, national angemessene Klimaschutzmaßnahmen (NAMA) zu entwickeln sowie die organisatorischen Voraussetzungen für deren Messung, Berichterstattung und Überprüfung (MRV) zu schaffen. Hierzu sollen insbesondere im Energiesektor neue Kapazitäten aufgebaut und die Kooperation mit Partnerinstitutionen gestärkt werden. Dabei soll eine emissionsarme Energiewirtschaft zur Umsetzung der Klimaziele in der Dominikanischen Republik gefördert werden

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Aufbau nationaler MRV-Kapazitäten sowie Unterstützung beim Aufbau eines THG-Inventars für den Energiesektor, insbesondere für den Stromsektor.
  • Erarbeitung eines Konzeptes, Minderungsziele zu spezifizieren sowie der Priorisierung und Umsetzung von Projekten im Themenfeld erneuerbare Energien
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung von NAMAs und der Festlegung nationaler Klimaschutzbeiträge (NDCs) im Energiesektor
  • Unterstützung bei der Projektentwicklung unter Berücksichtigung innovativer Finanzierungsmechanismen
  • Unterstützung bei der klimasensiblen Risikobewertung des Stromsektors sowie Förderung der Zusammenarbeit mit Partnerinstitutionen

Das bringen Sie mit:

  • Hochschulabschluss in einer Umweltwissenschaft oder als Ingenieur einer relevanten Fachrichtung oder eine andere für die Aufgabe geeignete Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den für die Aufgabe relevanten Themenfeldern, idealerweise in Lateinamerika
  • Fundierte Kenntnisse über Entwicklung und Umsetzungsverfahren zu MRVs und NAMAs
  • Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten im Themenfeld Erneuerbare Energien
  • Verhandlungssicheres Spanisch

Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Lokaler Arbeitsvertrag als integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

Über uns:

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und entwicklungspolitisch relevanten Aufgabe. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Als Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und der Bundesagentur für Arbeit (BA) vereint das CIM seit 1980 entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise.

Kontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herr Matthias  Brandes-Geiger
++49 (0)6196 79-3572
  • Job-ID:
    P0090V018
  • Einsatzort:
    Santo Domingo
  • Art der Tätigkeit:
    Integrierte Fachkraft
  • Fachgebiet:
    Energie
  • Veröffentlicht:
    17.01.2019
  • Arbeitgeber:
    Umweltministerium